Aufruf zur Fastenpredigt 2017

Das Schreiber-Redner-Duo Eichberger und Herzog bereitet für 2017 wieder eine Fastenpredigt zum Starkbierfest des G.T.E.V. Unterinntaler (Vogtareuth) vor. Anregungen sind willkommen und werden vertraulich entgegengenommen: persönlich, unter 08038-909901 oder per Mail an florian.eichberger@gmx.net. (Zum Nachhören und -lesen gibt es im Archiv die Vollpfostimenter-Fastenpredigt 2016.)

Jürgen Kaack: Schnelles Internet in Deutschland

Kaack: Schnelles Internet in Deutschland

Neuerscheinung (Bild: just 4 business GmbH)

Das MittelstandsWiki baut seine Wissensplattform aus und hat nun das erste Themenkompendium herausgebracht: Dr. Jürgen Kaack fasst seine Erfahrungen als Breitbandberater in NRW zusammen. „Schnelles Internet in Deutschland – Geschäftsmodelle und Fallbeispiele für den Ausbau mit Schwerpunkt Nordrhein-Westfalen“ heißt Bd. 1 der Reihe MittelstandsWiki. Das 220 Seiten starke Buch mit einer Vielzahl realer Fallbeispiele gibt es bei Books on Demand für 9,99 Euro.

IT- und Technologieunternehmen stellen sich vor 2/2016

Den nächsten Ausgaben von iX, c’t und Technology Review wird das Heft „IT- und Technologieunternehmen stellen sich vor“ 2/2016 beliegen, das einige interessante Autorenbeiträge enthält: Michael Praschma erklärt kurz und knapp wie 百度 tickt, und Sabine Philipp hat Thomas Langkabel, seines Zeichens National Technology Officer bei Microsoft, zum Thema IT-Kompetenz in der öffentlichen Verwaltung befragt. Weiterlesen

Liebe LinkedIn-Nutzer, werte Geschäftskontakte,

wenn Sie mich bei Linked­In nicht finden, so liegt das daran, dass ich nicht bei Linked­In bin. Darum finden Sie mich dort nicht. Weil ich nicht drin bin. Wenn Sie mir trotzdem via Linked­In mitteilen lassen, dass Sie gerne connecten würden und ich in „das weltweit größte berufliche Netzwerk“ (ein anderes Wort für Linked­In) eingeladen bin – tja, how would I like to respond?

Rechenzentren und Infrastruktur 4/2016

Zur jüngsten iX-Ausgabe (11/2016) ist die Beilage Rechenzentren und Infrastruktur 4/2016 erschienen. Darin untersucht Ariane Rüdiger genau die Unterschiede zwischen den Zertifizierungen von TÜV IT und der neuen Konkurrenz durch das Uptime Institute (S. 12), das derzeit auf den europäischen Markt expandiert – ausgerechnet von London aus. Weiterlesen