Archiv der Kategorie: IT

Rechenzentren und Infrastruktur 2/2018

Die Ausgabe 2/2018 der Heise-Beilage Rechenzentren und Infrastruktur ist erschienen. Der Schwerpunkt dreht sich um die klassischen Großrechner: Ariane Rüdiger hat nachgesehen, wo der Mainframe-Code munter weiterläuft. Axel Oppermann (Avispador) schildert, wohin der Cloud Markt treibt („Auf absehbare Zeit sind Hybrid- und Multi-Cloud-Lösungen das Mittel der Wahl“), und Doris Piepenbrink hat sich noch einmal den Stand der Umstellung auf All-IP vorgenommen, diesmal geht es vor allem um die Anlagenanschlüsse und PBX-Optionen. Die komplette Beilage gibt es als freies PDF bei mittelstandswiki.de.

Worauf die Industrie gefasst sein muss

heißt das Security-Sonderheft zur Hannover Messe 2018. Uli Ries schildert die Gefahrenlage in der Industrie 4.0 – was heute gebraucht wird, ist ein Security-Ingenieur und Safety-Programmierer. Axel Oppermann (Avispador) gibt eine Übersicht zu Cyberrisk-Versicherungen, und Roland Freist hat sich umgesehen, wer ganze Lieferketten per Blockchain absichert. Das Heft gibt es als vollständiges PDF frei auf mittelstandswiki.de.

Rechenzentren und Infrastruktur 1/2018

Die erste Heise-RZ-Beilage 2018 ist erschienen. Axel Oppermann (Avispador) gibt einen Überblick über die die derzeitige Entwicklung (Zwischen Trend und Notwendigkeit), Doris Piepenbrink erklärt, welche Übertragungstechniken und Anschlussmöglichkeiten für optische Ethernet-Übertragungen es derzeit gibt (so viele wie noch nie) und Simon Federle (Konzept PR) berichtet vom Bau des neuen KUKA-Rechenzentrums in Augsburg. Die komplette Beilage gibt es als freies PDF bei mittelstandswiki.de.

IT-Unternehmen aus Österreich stellen sich vor

Der c’t 24/2017 wird in Österreich das Heft IT-Unternehmen aus Österreich stellen sich vor beiliegen. Im redaktionellen Teil gibt Dirk Bongardt einen sehr guten Einblick in die Start-up-Szene, Michael Praschma berichtet aus der laufenden Drohnenentwicklung, und Friedrich List hat sich den Stand des Breitbandausbaus angesehen, sowohl Glasfaser als auch 5G. Speziell das Nano-Trench-Verfahren aus Waidhofen an der Ybbs sollte aufmerken lassen. Weiterlesen