Popestar. Der Papst und die Medien

Bei Kadmos ist erschienen: Popestar. Der Papst und die Medien. Hrsg. v. Peter Klimczak und Christer Petersen (beide Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg). Unter den Autoren sind Namen wie Lech Wałęsa, Hans Küng und Stanisław Kardinal Dziwisz zu finden. Der interessanteste Beitrag kommt aber aus der Kunstgeschichte an der Universität Siegen: von Joseph Imorde (Weinende Päpste: Die Tränen Petri als Medium).

Sudetenland 3/2017

Die dritte Sudetenland-Ausgabe ist jetzt erschienen. Titelthema ist Jaroslav Hašeks Schwejk/Švejk, mit einem guten Beitrag von Klaus Völker zur Inszenierung Erwin Piscators. Der zweite Schwerpunkt ist Johann Wenzel Anton Stamitz, Leitfigur der Mannheimer Schule und Namensgeber des Musikpreises der KünstlerGilde Esslingen. Weiterlesen

WiFi-Mesh-Systeme im Test

Dr. Harald Karcher hat sich den jüngsten WLAN-Trend vorgenommen: Mesh-Netze. Darunter versteht zwar nicht jeder Anbieter dasselbe, aber im Prinzip geht das so: Die Funkstationen nutzen ein zusätzliches Band sozusagen als Verbindungsbackbone. Der wichtigste praktische Effekt: Wenn ich mit den Tablet in der Hand durchs Haus spaziere, bekomme ich unter stets derselben SSID das jeweils stärkste Signal, uns zwar – so das Versprechen – mit ungeschmälertem Speed. Weiterlesen